Wettbewerb 2015/2016

Die Heide-Wendland-Filmklappe 2015/2016 kürte im 16.November 2016 ihre Siegerfilme.

Die folgenden Filme haben eine erste und zweite Platzierung auf der Heide-Wendland-Filmklappe 2015/2016 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch nochmal!

Kategorie Sekundarstufe 2 / BBS

1.Preis: Mir Gegenüber – Freie Schule Hitzacker – Julian Förster / Landkreis Lüchow Dannenberg

Ein fast schon klassischer Märchenfilm von heute. Der Film nimmt sich sehr hintersinnig und vermeintlich „old school“ eines Problems an, das auch das ein Grundproblem von Social Media ist: Man sieht sich und weiß voneinander durch das Schreiben, trifft sich aber nicht im realen Leben. Insgesamt eine tolle schaupielerische Leistung die filmsprachlich sehr professionell umgesetzt wurde. So grenzt sich z.B. die dezente aber ausdrucksvolle Mimik der Hauptdarstellerin hervorragend von der Überschwenglichkeit der Freundin ab. Hinzu kommt eine sehr stimmungsvolle Filmmusik, die den stummfilmartigen Charakter des Filmes untermalt. Einen verdienten ersten Platz auf der Heide-Wendland-Filmklappe 2016 in der Kategorie Sekundarstufe 2 / BBS – Herzlichen Glückwunsch!

2.Preis: In einer Woche – Georg Tabeling / Landkreis Uelzen

Düsterer Film Noir über Schuldgefühle und Flucht in den Selbstmord mit einer cleveren Story und einem „Twist“ am Ende. Technisch brilliant umgesetzt erhält der Film den zweiten Platz der Heide-Wendland-Filmklappe in der Kategorie Sekundarstufe 2 / BBS.

Kategorie Sekundarstufe I – Klasse 8-10

1.Preis: Gefangen im Netz – Timon Kraaz / LK Uelzen

Fette Story, großartige Ausstattung, phantastische Effekte, super Sound: Ein extrem professionell umgesetzter Sci-Fi Thriller in einer dystopischen Welt im Kapf um die Komplettüberwachung der Menschheit. Der Einsatz der filmsprachlichen Mittel ist hier so extrem professionell umgesetzt, dass man beim Alter der Macher, zwischen 12-15 Jahren, zweimal hinschauen muss. Die Gruppe um Timon Kraaz hat auf der letzten niedersachsen Filmklappe für ihren vorherigen Film „Fremde“ eine lobende Erwähnung erhalten. Wenn sie mal dieses Jahr nicht einen Preis dort abräumen… Von den Jungs und Mädels wird man noch viel hören! Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz der Heide-Wendland-Filmklappe!

2.Preis: Weltentummler – Nicolas Born-Schule / Landkreis Lüchow Dannenberg

Sehr anrührender und tiefsinniger Trickfilm über die unfreiwillige – aber erlebnisreiche – „Weltreise“ eines LEGO-Müllmannes nach verschiedenen unglücklichen Momenten in seinem Leben. Der Kulissenbau ist mit viel Liebe zum Detail erfolgt. Der Gesang und die Musikauswahl bestechen, ebenso die GNachvertonung und Geräusche. Für einen verdienten zweiten Platz: Herzlichen Glückwunsch…

Kategorie Sekundarstufe I – Klasse 5-7

1.Preis: Möwe und Pinguin – Fritz Reuter Gymnasium / Landkreis Lüchow Dannenberg

Ein schöner Film über die Freundschaft zweier ungleicher Vögel. Der Film ist aufwendig und technisch toll umgesetzt im Stil eines Legetrickfilm mit viel Liebe zum Detail und pfiffiger Handlung.

2.Preis: Allein in Igors Atelier – Ikarus Kunstschule / Landkreis Lüneburg

Ein Film über das Leben von Pinseln in einem Maleratelier, wenn sie sich unbeobachtet fühlen. Der Film besticht durch die phantasievoll umgesetzte Pinsel-Charaktere. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz der Kategorie Sekundarstufe 1 Klasse 5-7

Kategorie Sekundarstufe Grundschule / KiTa

1.Preis: Freunde für immer – Grundschule Meckelfeld / Landkreis Harburg

Eine filmerisch sehr geschickt umgesetzte Geschichte von vier Außenseitern, die sich zusammenfinden und beste Freunde werden.
Die abenteuerliche Figuren in wunderschön selbstgestalteten Kostümen machen diese mit den Kindern gemeinsam gestaltete Filmfabel zu etwas ganz Besonderem! Herzlichen Glückwünsch zum ersten Platz der Heide-Wendland-Filmklappe 2016 in der Kategorie Grundschule / KiTa

2.Preis: Klimahelferlied – Jugendrotkreuz Winsen / Landkreis Harburg

Schöner, handwerklich toll umgesetzter Videoclip mit wichtiger Botschaft im Stil der Sesamstraße. Ein sehr verdienter zweiter Platz!

Sonderpreis Freundeskreis Filmmuseum Bendestorf e.V.

1.Preis: Spickversuch – Fritz-Reuter Gymnasium Dannenberg / LK Lüchow Dannenberg

Wer zuletzt lacht mit „Ätsch-Effekt“… Wow, eine ganze Geschichte in etwas mehr als einer Minute! Durch die tolle Umsetzung und der spürbaren Drehbucharbeit im Vorfeld ein verdienter Sonderpreis des Freundeskreises Filmmuseum Bendestorf e.V. Herzlichen Glückwunsch!