DIE HEIDE-WENDLAND FILMKLAPPE

Im Schuljahr 2016-2017 findet zum fünften Mal das Schülerfilmfestival ‚Heide-Wendland Filmklappe‘ im Rahmen der niedersächsischen Filmklappe in der Region Nordost-Niedersachsen statt. Teilnehmen können alle Schüler aus den Landkreisen Uelzen, Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Heidekreis.

NEWS

Gruppenbild mit Gewinnern der Niedersachsen Filmklappe

Gruppenbild mit Gewinnern der Niedersachsen Filmklappe


  • Marcel Mann moderierte den Abend

    Marcel Mann moderierte den Abend

    06.02.2017 – Wir sind zurück von der Endauscheidung der Niedersachsen-Filmklappe – und was sollen wir sagen: WIR SIND BAFF ÜBER EUREN ERFOLG! Zwei Preise durften Gruppen der Heide-Wendland-Filmklappe mit nach Hause nehmen. Zum einen wäre da „Gefangen im Netz“ der Gruppe aus Uelzen / Lüneburg. Dieser Film nahm den  Franz-Traxler-Förderpreis mit nach Hause. Und dann war da noch der Gewinnerfilm der Kategorie Sek II / BBS – „Mir gegenüber„. Diesen Preis konnte die Gruppe um Julian Förster nun auch auf niedersächsischer Ebene für sich reklamieren! Wir danken aber auch den nicht ganz so erfolgreichen Gruppen für die Teilnahme an der Filmklappe. So wie ihr aussaht muss man nicht immer einen Preis mit nach Hause nehmen um eine tolle Veranstaltung mitzumachen 😉 Bitte macht weiter so…

Nele Brüggemann und Carina Reimers mit ihrer FilmAG der Grundschule Meckelfeld und ihrem Film „Freunde für immer“

Nele Brüggemann und Carina Reimers mit ihrer FilmAG der Grundschule Meckelfeld und ihrem Film „Freunde für immer“

Gruppe aus Lüchow-Dannenberg um Lehrer Wilhelm Bschor vom Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg

Gruppe aus Lüchow-Dannenberg um Lehrer Wilhelm Bschor vom Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg

Gruppe um Julian Förster aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg mit ihrem Film "Mir gegenüber"

Gruppe um Julian Förster aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg mit ihrem Film „Mir gegenüber“

Die Filmgruppe aus Uelzen / Lüneburg "Gefangen im Netz" rund um Timon Kraaz & Fabian Schröder

Die Filmgruppe aus Uelzen / Lüneburg „Gefangen im Netz“ rund um Timon Kraaz & Fabian Schröder

  • 21.11.2016 – Puuh… Das war ein Ritt… Die Preisverleihung am 16. hat bei uns kleine Spuren hinterlassen und wir brauchten diesesmal dringend ein Wochenende. 😉 DANKE für eure tollen 2016Beiträge auf der Heide-Wendland-Filmklappe. 13 glückliche Filmgruppen konnten mit einer Ehrung nach Hause fahren. Ich hoffe ihr alle hattet genausoviel Spaß und Freude bei der Sache wie wir. Ihr seid Spitze!!! Die erst- und zweitplatzierten Filme sind nun alle Online und ihr könnt euch diese HIER anschauen. Wir freuen uns somit auf das nächste Jahr mit euch! Bleibt uns treu und sagt es gerne weiter!!!
  • 07.10.20Renovierung im Kinocenter in Winsen16 – Alle Filme sind nun bei uns eingegangen! Vielen Dank. Die Jury arbeitet bereits unter Hochdruck – Ein Ergebnis ist hier bald zu erwarten, somit bleibt es spannend, welcher Film das Rennen macht. Somit bleibt uns nur zu sagen: Die Preisverleihung kann kommen. Wir waren letzte Woche schon im Kinocenter in Winsen – hier wird gerade noch der Kinosaal renoviert und wir sind auf das Ergebnis schon ganz gespannt… Bis zur Preisverleihung am 16.11.2016 soll hier alles Picobello sein.
    Filmmuseum in Bendesdort - BriefkastenDenkt bitte daran euch auch für das Screening im Kinomuseum in Bendestorf (Produzentenkino) am 11.11.2016 – 17:00 – 20:00 Uhr anzumelden. Hier können wir uns gemeinsam die Filme der Einreichungen anschauen und schon vor der Preisverleihung die Konkurrenz kennen lernen 😉
  • 01.09.2road-sign-464642_128016 – ENDSPURT! 😉 Die ersten Filme kommen hier schon an! Aber ihr habt ja noch ziemlich genau 2 Wochen Zeit für die Abgabe eurer Filme bei der Heide-Wendland-Filmklappe. Wir freuen uns auf eure Einsendungen!!!
  • 15.06.2016 – Es gibt Neuigkeiten zur Heide-Wendland-Filmklappe 4.0 – Wir haben Juryzuwachs, kündigen mal eben einen neuen Publikumspreis an und haben schon alle Termine für dieses Jahr festgelegt! Jetzt nur noch ran an die Kameras und dann schnibbeln was das Zeug hält! Alles weitere in der aktuellen Pressemitteilung von heute.
  • 05.02.2016 –
    Jakob Henri Michal auf der Niedersachsen Filmklappe erfolgreich! Herzlichen Glückwunsch

    Jakob Henri Michal auf der Niedersachsen Filmklappe erfolgreich! Herzlichen Glückwunsch

    Die Heide-Wendland-Filmklappe war auf der Niedersachsen Filmklappe am 03.02. höchst erfolgreich. Einen ersten Platz für „Alles Gute zum Buttertag“ und eine lobende Erwähnung für „Fremde“ – das ist schon toll. Weiter so!!! Die Konkurrenz könnt ihr euch auf dem Youtube Kanal der Niedersachsen Filmklappe anschauen. Alles weitere in der aktuellen Pressemitteilung von heute.

  • 20.01.2016 – Die Filme der Niedersachsen Filmklappe sind Online! Ihr könnt alle im Wettbewerb stehend Filme unter dem eigenen Youtube Kanal der Niedersachsen Filmklappe anschauen. Am 03.02.2016 fahren dann auch unsere Gewinner nach Aurich! Wir drücken alle Daumen!!!

INFOS:

qrcode
Ziel der Filmklappe ist, dass Schülerinnen und Schüler durch eigene, kreative Medienarbeit Medienkompetenz erwerben, die bei dem immer größer werdenden Angebot multimedialer Inhalte ein wichtiger Baustein von Bildung ist. Auch ist Filmbildung im Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe verankert.

Heide_Plakat_2013_A3-5_rFlankiert wird die Veranstaltung derzeit durch Fortbildungsangebote für Lehrkräfte, die die Schülerinnen und Schüler ‚an die Hand nehmen‘ sollen. Das bedeutet für euch Schüler allerdings nicht, dass ihr nicht auch mit eurer freien Filmgruppe am Wettbewerb teilnehmen könnt.

Bei der Heide-Wendland-Filmklappe gibt es fünf Preiskategorien: ‚Kita/Grundschule‚, ‚Förderschule‚, ‚Klasse 5-7‚, ‚Klasse 8-10‚ und ‚Sekundarstufe II/ Berufsbildende Schulen‚. Die Filme können aus allen Sparten stammen: Egal ob Trick- oder Handyfilm, Dokumentation oder (Kurz-)Spielfilm, entscheidend sind Kreativität, Qualität und Originalität der Beiträge. Bei Verwendung von Filmmusik ist eine wichtige Voraussetzung die Nutzung lizenzfreier Musik.

Bethke_Brüggemann_transparent

Sabine Bethke &
Ekkehard Brüggemann

Der Wettbewerb 2017 startet offiziell mit Schuljahresanfang 2016/2017, Einsendeschluß ist der 15.09.2017.

Weitere Informationen über den landesweiten Rahmen sind über www.filmklappe.com abrufbar. Auskünfte über die regionale Ausgestaltung des Festivals geben Ekkehard Brüggemann und Sabine Bethke.